geändert am 12.4.2005 - Version Nr.: 1. 3

Regelwerk

Liebe Lyrikfreundinnen, liebe Lyrikfreunde

Regeln für die Auswertung

  1. Die Reihenfolge der Gedichte wird in der Regel einmal pro Woche aktualisiert.
  2. Auf Grund der Erfahrung, dass manche Surfer innerhalb von 10 Minuten bis zu 100 Stimmen für ein Gedicht abgeben werden ab Ende September 2005 die abgegeben Stimmen nachträglich analysiert. Stimmen, die innerhalb von 30 Minuten vom gleichen Server (IP-Nummer) für das gleiche Gedicht abgegeben wurden, werden nur als eine Stimme gezählt.
  3. Stichtag für die Auswertung ist meist der Sonntag.

Regeln für den Surfer

  1. Die Hitliste entsteht durch das Abstimmen von den einzelnen Surfer.
  2. Der Surfer kann aus der Liste der 100 deutschen Gedichten das Gedicht auswählen, das ihm am besten gefällt.
  3. Jeder Surfer soll nur einmal am Tag seine Stimme abgeben.
  4. Nachdem der Surfer auf den Button "Tipp für heute abschicken" geklickt hat, wird das aktuelle vorläufige Abstimmungsergebnis angezeigt.
  5. Es darf auch jeder Dichter für sich selbst abstimmen.

Regeln für die Liste

  1. Jeder Link kann maximal nach der Vorstellung 31 Wochen in der Liste bleiben. (Diese Regel musste ich einführen, weil einzelne Surfer systematisch das Abstimmungsprogramm umgehen. Auch bei dem Vote-Skript wird es demnächst eine kleinere Korrektur geben).
  2. Die Zahl der Wochen, die schon ein Gedicht in der Hitliste ist, ist als Hochzahl beim Rang des Gedichtes angegeben.
  3. Die Abstimmungsergebnisse werden im wöchentlichen Rhythmus jeweils zum Montag aktualisiert und sortiert.
  4. Die Gedichte, die in der vorangegangenen Woche am meisten Stimmen gesammelt haben, stehen nach den Neuvorstellungen an erster Stelle in der Hitliste.
  5. Alle Neuvorstellungen sind mit dem Vermerk NEU versehen und stehen am Anfang der Hitliste.
  6. Der Rang aus der Vorwoche steht als geklammerte (Zahl im Index) des aktuellen Rang zum Stichtag. Wenn ein Gedicht in der Vorwoche zu den Neuvorstellungen gehörte, steht statt einer Zahl das Wort "neu" im Index.
  7. Die Liste wird redaktionell betreut und es besteht kein Anspruch auf Aufnahme in der Hitliste. Gerne nehme ich per Email an gedichte@padina.com Vorschläge für neue Gedichte an.
  8. Auch Fehler schleichen sich trotz aller Sorgfalt manchmal ein, insbesondere da ich seit meiner Jugend unter einer Rechtschreibschwäche leide. Für Hinweise bin ich dankbar.
  9. Für die Hitliste gelten ausdrücklich der Haftungsausschluss.
  10. Wenn der Text bei einer Gedichtbeschreibung in kursiver Schrift gesetzt ist, so beschreibt der Text einen wichtigen Hinweis des Autoren.
  11. Jeder Link verweist direkt auf das angegebene Gedicht. Wenn wegen der Framestruktur einer Homepage die Startseite nicht von dem Gedicht aus erreicht werden kann, kann in der Beschreibung des Gedichtes zusätzlich die Adresse der Homepage genannt werden.

Regeln für die Gedichte in der Hitliste

  1. Jeder Dichter ist nur mit höchstens einem Gedicht in der Liste vertreten.
  2. Jedes Gedicht muss über einen direkten Link jedem Surfer kostenlos zugänglich sein.
  3. Es werden nur Gedichte von lebenden Dichtern aufgenommen, wobei nicht verlegte - also noch nicht in Buchform erschienene - Gedichte stark bevorzugt werden.
  4. Es werden nur die Dichter in die Hitliste aufgenommen, von denen die Emailadresse bekannt ist. Diese Emailadresse ist als Hyperlink hinter dem Künstlernamen verborgen.
  5. Die Autoren werden gefragt, ob sie mit einem Vortrag ihres Gedichts im Radio einverstanden sind.

Hinweise für die Fans der Hitliste

Wenn Ihnen die Hitliste gefällt, dann freue ich mich über jede Weiterempfehlung. Auch werde ich mich freuen, wenn Sie die Hitliste auf ihrer Website verlinken oder wenn sie sogar einen Banner einbauen.

Dr. Dieter Porth (info@padina.com)   -   Haftungsausschluss
Mit diesem PGP-Schlüssel und der Freeware „GnuPG” Emails an mich verschlüsseln - Download von „GnuPG”
--- Fingerabdruck des PGP-Schlüssels: „ACDE 6F14 DC15 7876 1A57 2530 F577 0898 D775 1ECC”
Hinweise, Kritik, Anregungen oder Lob bitte per Email an Dr. Dieter Porth senden.